Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


howto:unixbefehle

Sammelsorium Consolenbefehle für Linux

Author: sven/F4RR3LL
E-Mail: sven.richter@nixhelp.de
Stand: 01.10.2008


über kurz oder lang entsteht hier eine kleine Ansammlung von Consolenbefehlen


1.0 Systeminformationen

Einer der wichtigsten Befehle um sich auf einem Server einen Überblick zu verschaffen:

top


Um einen Überblick über installierte Hardware zu erhalten tippt man:

lspci


Um zu sehen welche Module geladen wurden:

lsmod


Genaue Informationen zur verbauten CPU erhält man mit:

cat /proc/cpuinfo


Informationen über den RAM Speicher erhält man mit:

cat /proc/meminfo


Uptime des PC sowie Load in den letzten Minuten

uptime


Informationen über die Partitionierung der Festplatten sowie Mountpunkte und belegter Speicher:

df -h


oder

fdisk -l


Welche, wieviele und woher kommen die User auf meiner Maschine?

w


Lesen von Files, bsp. Logfiles schön auf einen Bildschirm aufgeteilt

 vi /var/log/messages | less


Ein Logfile anzeigen und es kontinuierlich weiterlaufen lassen könnt ihr so

tail -f /var/log/mail.log

Läuft mein Programm?

 ps aux | grep PROGRAMM

2.0 Umbenennen, Speichern, Packen von Dateien/Ordnern

Um ein Verzeichnis zu wechseln:

cd /wohin/man/möchte


Um ein Verzeichnis zurück zu gehen:

cd ..



Umbenennen einer Datei:

mv Name Neuername


Erstellen einer Datei:

touch Neuedatei


Erstellen eines Verzeichnisses/Ordners:

mkdir Neuerordner

oder auch

mkdir /weg/zum/neuen/Ordner/Neuerordner



Packen einer oder mehrerer Dateien

tar cvzf neuername.tar.gz datei1 ordner1/ dateiX

Entpacken einer gepackten tar.gz Datei

tar xvzf dateiname.tar.gz

man kann beim Entpacken auch das Zielverzeichnis mit angeben:

tar xvzf dateiname.tar.gz -C /home/dahin/

3.0 Paketverwaltung unter Debian

Um ein Debian System aktuell zu halten nutzt man die folgende Befehlskette:

apt-get update && apt-get upgrade


um ein Programm zu suchen nutzt man:

apt-cache search Name_des_gesuchten_Programms


um das Programm dann zu installieren:

apt-get install Name_des_zu_installierenden_Programms


um ein Programm sauber, sprich inclusive der configs zu deinstallieren:

apt-get remove Name_des_zu_löschenden_Programms --purge


Fehlende Pakete nachinstallieren: Bei der Installation des .deb Paketes von Webmin z.B. fehlen euch erstmal Pakete. Diese könnt ihr ganz einfach nachladen und installieren.

apt-get install -f 


Ein wenig Aufmunterung für die doch so schwarze Console!

apt-get moo 
         (__)
         (oo)
   /------\/
  / |    ||
 *  /\---/\
    ~~   ~~
...."Have you mooed today?"...


4.0 RSYNC - Ein mächtiges Tool für eure Backups und Tranfers von Daten

Rsyncen von einem Verzeichnis aber auch ganzen Partition auf einen anderen Rechner/Server mithilfe der SSH Console (Vorausetzung ist hier eine funktionierende KEY-Auth auf dem Zielserver mit unserem Backupuser)

rsync -e "ssh -p 12345" -avP /QUELLE BACKUPUSER@zielserver:/ZIELVERZEICHNIS



Zurück zum Index

howto/unixbefehle.txt · Zuletzt geändert: 2015/06/28 22:32 von sven

Seiten-Werkzeuge